Tischlermeister Gerhard Stöglehner
Handy: +43 676 953 36 88
E-Mail: stoeglehner@sesselflechterei.at
Kundentermine in der WST nur nach Anmeldung
Logo und Claim der FA Stöglehner
Navigation öffnen Navigation schliessen

Flechtinformationen


Wiener Geflecht

Beim Wiener Geflecht wird zwischen Handgeflecht und Fertiggeflecht unterschieden. Im oberen Teil des Fotos finden Sie ein klassisches handgeflochtenes Wiener Geflecht, im unteren Teil des Fotos ein Fertiggeflecht welches in die Sessel eingepresst wird. Das Handgeflecht wird Faden für Faden in Löcher eingeflochten, die auch von unten sichtbar sind. Beim Fertiggeflecht wird die Matte in eine Nut eingepresst. Daher sind keine Löcher sichtbar.

Handgeflecht versus Fertiggeflecht

Zum kostenlosen Download

Die Geschichte der Flechtkunst
Das Flechtmaterial
Galerie: Vorher - Nachher

Weitere Informationen

wie zum Beispiel geschichtliche Hintergründe zum Wiener Geflecht finden Sie auch auf meinem Fachvideo "Handgeflecht versus Fertiggeflecht".